kopf

STARTSEITE WORUM ES GEHT WER WIR SIND LEISTUNGEN TECHNIK ARBEITSBEISPIELE REFERENZEN KONTAKT

Referenzen                 Referenzliste als PDF-Datei (Stand September 2017)

Arbeitsbereich Mobilfunkmessungen und -berechnungen
Arbeitsbereich Mobilfunkversorgungskonzepte
Arbeitsbereich WLAN-Systeme und sonstige HF-Quellen
Arbeitsbereich Niederfrequente Felder
Arbeitsbereich EMV-Projekte (Technik)

Arbeitsbereich Mobilfunkmessungen und -berechnungenzum Anfang

Auftraggeber

Projekt

Datum

S+B Autoteile GmbH & Co. KG

Messung zur Feststellung der Belastung durch hochfrequente Elektromagnetische Strahlung

08/2017

Evangelisches Kirchenamt Elbe-Weser

Immissionsprognose zu den von einer Mobilfunkanlage verursachten Hochfrequenz-Immissionen in Cuxhaven-Altenbruch (Gutachten in Zusammenarbeit mit ECOLOG-Institut)

07/2017

Amtsgericht Berlin-Lichtenberg

Sachverständigengutachten zur Feststellung der Immissionen und Einschätzung gesundheitlicher Beeinträchtigungen durch eine benachbarte Mobilfunkbasisstation (Sachverständigenbüro)

09/2016

Flughafen Essen/Mühlheim GmbH

Gutachten zur Feststellung der Belastung durch hochfrequente elektromagnetische Strahlung von Sendeanlagen für Mobilfunk, Flugfunk, Betriebsfunk

08/2016

Universität Bielefeld

Gutachten zur Ermittlung der Immissionen hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung von Mobilfunksendeanlagen, hausinternen Sendeanlagen (BOS, usw.) sowie externen Sendeanlagen

08/2015

Teutoburger Energie Netzwerk eG, Hagen a. TW.

Gutachten zur Feststellung der Immissionen hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung von Mobilfunksendeanlagen

02/2015

Evangelische Kirche Stuttgart

Immissionsberechnungen und Stellungnahme zum geplanten Umbau einer Mobilfunksendeanlage

04/2014 bis 2016

Amtsgericht Recklinghausen

Sachverständigengutachten und Ergänzungsgutachten zur Feststellung vermuteter gesundheitlicher Beeinträchtigungen durch niederfrequente elektrische und magnetische Felder sowie durch hochfrequente elektromagnetische Strahlung (Sachverständigenbüro)

03/2014, 02/2015

Gemeinde Hohenroda

Gutachten zur Feststellung der Immissionen hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung von Mobilfunksendeanlagen (Immissionsberechnungen und -messungen)

08/2013

Ev.-luth. Johannisgemeinde Stade

Immissionsprognose für die geplanten Mobilfunk-Sendeanlagen am Kirchturm der Johanniskirche in Stade (Gutachten in Zusammenarbeit mit ECOLOG-Institut)

07/2013

Fa. Novelis, Plettenberg

Messung der von einer Mobilfunkanlage und anderen Quellen verursachten Hochfrequenz-Immissionen auf dem Gelände der Fa. Novelis in Plettenberg (Gutachten in Zusammenarbeit mit ECOLOG-Institut)

01/2013

Family Park Wincheringen

Analyse der Versorgungssituation in den Mobilfunknetzen in der Umgebung von Wincheringen, Standortsuche für Mobilfunkmasten

06/2010 01/2011 10/2012, 02/2013

Evangelische Kirche Stuttgart

Gutachten zur Feststellung der Immissionen hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung durch Mobilfunksendeanlagen (Immissionsberechnungen und -messungen)

10/2011

Amtsgericht Dillingen

Untersuchung zur Netzabdeckung in einzelnen Mobilfunknetzen (Sachverständigenbüro)

02/2011

Gemeinde Eggenthal

Gutachten zur Feststellung der Belastung durch hochfrequente elektromagnetische Strahlung von Mobilfunkanlagen

08/2010

Ev. Kirchengemeinde Wald, Solingen

Gutachten zur Feststellung der Belastung durch hochfrequente elektromagnetische Strahlung einer Mobilfunksendeanlage

08/2009

Ev. Kirchengemeinde Widdert, Solingen

Gutachten zur Feststellung der Belastung durch hochfrequente elektromagnetische Strahlung einer Mobilfunksendeanlage

01/2009

Zahnarztpraxis, Soest

Gutachten zur Feststellung der Belastung durch hochfrequente elektromagnetische Strahlung einer Mobilfunksendeanlage in einer Zahnarztpraxis

01/2008

NEC Europe Ltd., St. Augustin

Messung der Leistungsflussdichte zur Feststellung der Belastung durch hochfrequente elektromagnetische Strahlung von Mobilfunkbasisstationen (Sachverständigenbüro)

04/2007

Sanitätstechnik Discher, Haan-Gruiten

Messung der Leistungsflussdichte einer Mobilfunkbasisstation (Sachverständigenbüro)

03/2006

SV-Büro Otto, Lage

Messung der Leistungsflussdichte hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung im ehemaligen Abgeordnetengebäude in Bonn (Sachverständigenbüro)

02/2006

Bau- und Immobilienverwaltung Fäth, Aschaffenburg

Messung der Leistungsflussdichte von Mobilfunkbasisstationen in einer Tagesklinik (Sachverständigenbüro)

01/2006

Landgericht Berlin

Sachverständigengutachten zur Überprüfung vermuteter technischer und gesundheitlicher Beeinträchtigungen durch die Strahlung einer Mobilfunkanlage (Sachverständigenbüro)

05/2005

Verein Naturschutzaktiv Schöneiche e.V., Schöneiche bei Berlin

Messung der Leistungsflussdichte von Mobilfunkbasisstationen und anderen hochfrequenten Quellen

08/2004 bis 05/2005*

Kreis Neuss, Hochbauamt

Immissionsprognose hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung für UMTS-Basisstationen bei bestehenden GSM-Mobilfunkanlagen auf dem Dach des Kreishauses in Grevenbroich

09/2004*

Sparkasse Düsseldorf

Gutachten zur Feststellung der Belastung eines Bürogebäudes durch niederfrequente magnetische Wechselfelder sowie hochfrequente elektromagnetische Strahlung (Sachverständigenbüro)

07/2003

Gemeinde Ludwigsau

Messung der Leistungsflussdichte von Mobilfunkbasisstationen sowie Fernseh- und Rundfunksendern in Wohngebieten

06/2003*

Deutsche Funkturm GmbH, Münster

Messung vorhandener und Berechnung (nach Anlagenerweiterung) zu erwartender Immissionen hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung von Mobilfunkbasisstationen

05/2003*

Stadt Bedburg

Messung der Leistungsflussdichte von Mobilfunkbasisstationen in Wohngebieten

03/2003*

CIBA Vision GmbH, Großwallstadt

Sachverständigengutachten zur Feststellung der Belastung durch hochfrequente elektromagnetische Strahlung durch Mobilfunksendeanlagen (Sachverständigenbüro)

02/2003

Amtsgericht Castrop-Rauxel

Sachverständigengutachten zur Feststellung vermuteter gesundheitlicher Beeinträchtigungen durch die Immissionen von Mobilfunksendeanlagen (Sachverständigenbüro)

01/2003

Brauerei Krombacher, Kreuztal

Messung der Leistungsflussdichte einer Mobilfunkbasisstation in einem Neubaugebiet

11/2002*

Brauerei Krombacher, Kreuztal

Messung der Leistungsflussdichte von Mobilfunkbasisstationen in einem Bürogebäude

11/2002*

Beamten-Wohnungs-Baugenossenschaft eG, Düsseldorf

Gutachten zur Feststellung der Belastung einer Wohnung durch niederfrequente magnetische Wechselfelder (Einzel- und Dauermessung) sowie hochfrequente elektromagnetische Strahlung (Einzel- und Dauermessung)

07/2002*

Evang. Andreaskirche Schildgen

Messung der Leistungsflussdichte einer Mobilfunkbasisstation

07/2002*

Umweltamt der Stadt Düsseldorf

Messtechnische und rechnerische Bestimmung der Strahlungsexposition in der Nähe einer Mobilfunkbasisstation

12/2001*

Gemeinde Hirschberg an der Bergstraße

Messung der Leistungsflussdichte einer Mobilfunkbasisstation

11/2001*

Sanitätstechnik Discher, Haan-Gruiten

Messung der Leistungsflussdichte einer Mobilfunkbasisstation und von schnurlosen Telefonen nach dem DECT-Standard

09/2001*

BAD Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH, Düsseldorf

Messung der Leistungsflussdichte einer Mobilfunkbasisstation

08/2001*

Landkreisamt Darmstadt-Dieburg,

Messung der Leistungsflussdichte einer Mobilfunkbasisstation

07/2001*

Stadt Recklinghausen, FB 61/5

Messung der Leistungsflussdichte der Sendeanlage eines Fernmeldeturms im Frequenzbereich 25 MHz bis 3 GHz sowie Messung der elektrischen und magnetischen Felder

07/2001*

Kreis Neuss, Hochbauamt

Messung der Leistungsflussdichte verschiedener Sendeanlagen im Frequenzbereich 25 MHz bis 3 GHz

05/2001*

Institut Fresenius Umwelt Consult, Traunstein

Messung der Leistungsflussdichte einer Mobilfunkbasisstation

04/2000*

 

Arbeitsbereich Mobilfunkversorgungskonzeptezum Anfang

Auftraggeber

Projekt

Datum

Gemeinde Mertesdorf

Mobilfunkversorgungsanalyse für die Ortsgemeinde Mertesdorf anlässlich der Planung einer neuen Sendeanlage südlich der Ortslage

12/2016, 03/2017

Gemeinde Bisingen

Aktualisierung der Mobilfunkversorgungsplanung unter dem Aspekt der Immissionsminimierung inkl. Immissionsprognose für die Erweiterung einer bestehenden Mobilfunkbasisstation

2016/08 bis 2017/06

Stadt Koblenz

Mobilfunkversorgungsanalyse für den Stadtteil Koblenz-Güls unter Gesichtspunkten der Immissionsminimierung

ab 08/2016

Bürgermeisteramt Ehrenkirchen

Mobilfunkversorgungsanalysen für die Gemeinde Ehrenkirchen zur Unterstützung bei der Mobilfunkversorgungsplanung

07/2016 bis 07/2017

Gemeinde Freigericht

Immissionsprognose zum geplanten Bau eines Mobilfunksendemastes zwischen Bernbach und Altenmittlau (inkl. Einschätzung bzgl. des Mobilfunkversorgungskonzeptes)

06/2015

Stadt Königswinter

Mobilfunkversorgungskonzept unter dem Aspekt der Strahlungsminimierung für die Stadtteile Thomasberg und Heisterbacherrott der Stadt Königswinter

02/2014

Gemeinde Pfronten

Standortbegutachtungen zur Minimierung der zu erwartenden Immissionen von Mobilfunkbasisstationen einschl. Entwicklung von Standortvorschlägen (Fortschreibung Mobilfunkversorgungskonzept)

12/2013, 2015

Stadt Freudenstadt

Mobilfunkversorgungskonzept unter dem Aspekt der Strahlungsminimierung für die Stadt Freudenstadt

12/2013, 09/2014, 07/2017

Stadt Erkrath

Fortschreibung des Mobilfunkversorgungskonzeptes (Immissionsprognosen und Stellungnahmen)

04/2013, 02/2014, 06/2015

Verbandsgemeinde Herrstein

Mobilfunkversorgungskonzept unter dem Aspekt der Strahlungsminimierung für die Gemeinde Kempfeld: Erarbeitung von Standortvorschlägen zur Einarbeitung in den Flächennutzungsplan.

02/2011, 09/2012

Stadt Ditzingen

Standortbegutachtungen zur Minimierung der zu erwartenden Immissionen von Mobilfunkbasisstationen

ab 09/2012

Höri-Gemeinden, Bodensee

Erarbeitung eines Mobilfunkversorgungskonzeptes für die Höri-Gemeinden Gaienhofen, Moos und Öhningen unter dem Aspekt der Strahlungsminimierung

03/2012

Gemeinde Lindlar

Standortbegutachtungen zur Minimierung der zu erwartenden Immissionen von Mobilfunkbasisstationen

10/2005,2006, 2007, 2009, 2011, 2012, 2013

Stadt Steinau an der Straße

Mobilfunkversorgungskonzept unter dem Aspekt der Strahlungsminimierung für die Stadt Steinau an der Straße

11/2011

Stadt Vreden

Mobilfunkversorgungskonzept unter dem Aspekt der Strahlungsminimierung für die Stadt Vreden

03/2011

Stadt Attendorn

Fortschreibung des Mobilfunkversorgungskonzeptes (Beratung zur Umsetzung)

2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017

Gemeinde Bad Essen

Erarbeitung eines Mobilfunkversorgungskonzeptes unter dem Aspekt der Strahlungsminimierung

10/2010

Gemeinde Spiekeroog

Erarbeitung von Standortvorschlägen für eine strahlungsminimierte Mobilfunkversorgung für die Insel Spiekeroog

08/2010

Stadt Attendorn

Standortplanung für ein UMTS-Netz unter Gesichtspunkten der Immissionsminimierung und der Netzqualität, Funknetzsimulation mit der Netzplanungssoftware WinProp

2009,2010

Stadt Marsberg

Entwicklung von Standortvorschlägen für den Netzausbau im Stadtteil Giershagen unter Gesichtspunkten der Strahlungsminimierung

05/2010

Stadt Achern

Erarbeitung eines Mobilfunkversorgungskonzeptes unter dem Aspekt der Strahlungsminimierung

02/2010

Gemeinde Bous

Erarbeitung eines Mobilfunkversorgungskonzeptes unter dem Aspekt der Strahlungsminimierung

03/2009

Stadt Usingen

Erarbeitung einer Mobilfunkversorgungsplanung unter dem Aspekt der Strahlungsminimierung

12/2008

Stadt Schlüchtern

Erarbeitung einer Mobilfunkplanung unter dem Aspekt der Strahlungsminimierung

08/2008

Barbarossastadt Gelnhausen

Standortbegutachtungen zur Minimierung der zu erwartenden Immissionen von Mobilfunkbasisstationen (Immissionsmessungen und -berechnungen)

ab 06/2008

Gemeinde Johannesberg

Erarbeitung eines Mobilfunkversorgungskonzeptes unter dem Aspekt der Strahlungsminimierung

05/2008

Gemeinde Freigericht

Erarbeitung einer Mobilfunkplanung unter dem Aspekt der Strahlungsminimierung

02/2008

Gemeinde Birkenau

Erarbeitung eines Mobilfunkkonzeptes unter Gesichtspunkten der Strahlungsminimierung einschließlich der Erarbeitung konkreter Standortvorschläge

12/2007

Stadt Zella-Mehlis

Erarbeitung eines Mobilfunkversorgungskonzeptes unter Gesichtspunkten der Strahlungsminimierung einschließlich der Erarbeitung konkreter Standortvorschläge und Messung der derzeitigen Immissionen

12/2007

Zweckverband Allgäuer Land

Interkommunale Mobilfunkversorgungsplanung unter Gesichtspunkten der Strahlungsminimierung

11/2007, 2014

Gemeinde Wüstenrot

Erarbeitung eines Mobilfunkversorgungskonzeptes unter Gesichtspunkten der Strahlungsminimierung einschließlich der Erarbeitung konkreter Standortvorschläge

11/2007

Gemeinde Kirkel

Standortempfehlungen zur Mobilfunkversorgung unter Gesichtspunkten der Strahlungsminimierung

09/2007

Gemeinde Neuendettelsau

Erarbeitung einer Mobilfunkplanung unter Gesichtspunkten der Strahlungsminimierung einschließlich der Berechnung der vorhandenen Immissionen sowie Erarbeitung konkreter Standortvorschläge

07/2007 bis 01/2016

Stadt Erkrath

Erarbeitung eines Mobilfunkversorgungskonzeptes unter Gesichtspunkten der Strahlungsminimierung einschließlich der Erarbeitung konkreter Standortvorschläge

06/2007

Gemeinde Pfronten

Erarbeitung eines Mobilfunkversorgungskonzeptes unter Gesichtspunkten der Strahlungsminimierung einschl. Messung der vorhandenen Immissionen hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung

10/2006*

Gemeinde Barleben

Erarbeitung eines Mobilfunkversorgungskonzeptes unter Gesichtspunkten der Strahlungsminimierung einschl. Messung der vorhandenen Immissionen hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung

08/2006*

Stadt Achern

Immissionsberechnungen von bestehenden und geplanten Mobilfunkbasisstationen

07/2006*

Gemeinde Kirchheim

Erarbeitung eines Mobilfunkversorgungskonzeptes unter Gesichtspunkten der Strahlungsminimierung, Erarbeitung von Standortvorschlägen einschl. Diskussion der erzielbaren Netzkapazitäten und Reichweiten

05/2005 bis 01/2006*

Gemeinde Bisingen

Messung und Berechnung der Immissionen von Mobilfunkbasisstationen und anderen hochfrequenten Quellen, Standortbegutachtung unter dem Aspekt der Immissionsminimierung

10/2004 bis 01/2006*

Gemeinde Sasbach

Standortempfehlungen zur Mobilfunkversorgung unter dem Aspekt der Strahlungsminimierung

07/2005 bis 09/2005*

Gemeinde Kirkel

Standortempfehlungen zur Mobilfunkversorgung unter dem Aspekt der Strahlungsminimierung

07/2005*

Stadt Attendorn

Erarbeitung eines städtischen Mobilfunkversorgungskonzeptes unter Gesichtspunkten der Strahlungsminimierung, Messung der vorhandenen und Berechnung der zu erwartenden Immissionen, Erarbeitung von Standortvorschlägen einschl. Diskussion der erzielbaren Netzkapazitäten und Reichweiten

05/2003 bis 06/2005*

 

Arbeitsbereich WLAN-Systeme und sonstige HF-Quellenzum Anfang

Auftraggeber

Projekt

Datum

Stadtwerke Freudenstadt

Beratung zur Installation eines öffentlichen WLAN-Netzes in der Innenstadt

08/2017

Universität Bremen

Gutachten zur Feststellung der Belastung durch hochfrequente elektromagnetische Strahlung durch WLAN-Netzwerke im 2,4-GHz- und 5-GHz-Bereich

06/2017

Bremer Umweltinstitut

Sachverständigengutachten zur Feststellung der Belastung durch niederfrequente elektrische und magnetische Wechselfelder sowie hochfrequente elektromagnetische Strahlung in einem Büroraum des Niedersächsischen Finanzministeriums in Hannover

03/2016

Stadt Ditzingen

Beratungen, Immissionsberechnungen und -messungen zur Planung einer öffentlichen WLAN-Versorgung der Innenstadt

07/2013, 01/2014, 04/2014, 04/2015

Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen, Hannover

Immissionsberechnungen zu TETRA-Basisstationen des BOS-Behördenfunks

11/2010, 03/2011, 02/2015, 03/2015

Stadt Attendorn

Immissionsmessung zur Feststellung der durch WLAN-Hotspots in der Attendorner Innenstadt verursachten Immissionen

06/2014

Stadt Frankfurt am Main

Gutachten zur Beurteilung der Immissionssituation hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung durch Satelliten-Uplink- Sendeanlagen des Hessischen Rundfunks - Auswirkungen auf geplante Bebauung

05/2014, 05/2016

Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Stellungnahme zu den durch eine Richtfunkstrecke zur Internetanbindung zu erwartenden Immissionen

02/2014

Dombauverwaltung, Köln

Untersuchung von Büroräumen zur Feststellung der Belastung durch hochfrequente elektromagnetische Strahlung von schnurlosen Freisprecheinrichtungen, Funkbrandmeldern und externen Strahlungsquellen

08/2007, 06/2013

Zentraldienst d. Polizei, Land Brandenburg

Durchführung der Abnahme der Ausrüstung von Einsatzfahrzeugen mit Digitalfunktechnik und EMVU-Prüfung und Entwicklung eines mobilen Messplatzes zur EMVU-Messung in Einsatzfahrzeugen

2013, 2014

Universitätsbibliothek Bielefeld

Gutachten zur Feststellung der Arbeitsplatzbelastung in der Bibliothek der Universität Bielefeld durch eine RFID-Anlage

03/2012

Main-Kinzig-Kreis Gelnhausen

Gutachten zur Feststellung der Immissionen hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung durch eine WLAN-Richtfunkstrecke in einer Schule

06/2011

Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen

Immissionsberechnungen zu BOS-Behördenfunk

03/2011

Universität Bremen

Untersuchung zur Feststellung der Belastung durch hochfrequente elektromagnetische Strahlung durch drahtlose Computernetzwerke auf dem Campus der Universität

05/2010

HOCHTIEF Construction AG, Köln

Einstrahlung durch Radargeräte der Binnenschifffahrt und sonstige Strahlungsquellen (Sachverständigenbüro)

01/2008

Klinikum Bremen-Nord, Bremen

Messung der Leistungsflussdichte von drahtlosen Computernetzwerken im Frequenzbereich 2,45 GHz bis 5,6 GHz

07/2007

Breitband- und Kabelschutzverband

Sachverständigengutachten zur Überprüfung einer Funküberwachungsmessung (Sachverständigenbüro)

05/2007

Bundessprachenamt, Hürth im Rheinland

Beratung und Planung bei der Einführung von drahtlosen Computernetzwerken

01/2005 bis 06/2005*

elomech Elektroanlagen GmbH, Mülheim/Ruhr

Untersuchung des Hochfrequenzspektrums von 9 kHz bis 3 GHz zur Ursachenermittlung von Funkstörungen im WLAN-Bereich in einem Werksgelände (Sachverständigenbüro)

10/2004

elomech Elektroanlagen GmbH, Mülheim/Ruhr

Untersuchung zur Ursachenermittlung von Funkstörungen im WLAN-Bereich in einem Bürogebäude (Sachverständigenbüro)

09/2004

Amtsgericht Köln

Sachverständigengutachten zur Feststellung der Immissionen von funkgesteuerten Wärmeverbrauchserfassungssystemen (Sachverständigenbüro)

07/2004

Universität Bremen

Messung der Leistungsflussdichte von drahtlosen Computernetzwerken im Frequenzbereich 2,45 GHz u. 5,1 GHz

05/2004*

Kaufhof Warenhaus AG, Köln

Gutachterliche Stellungnahme zur EMF-Emissionen von Artikelsicherungsanlagen

01/2004*

Fraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN, Berlin

Gutachten zur Feststellung der Belastung durch hochfrequente Strahlung durch schnurlose Telefone nach dem DECT-Standard sowie Empfehlungen für den Verbraucher

11/2001*

Universität Bremen

Messung der Leistungsflussdichte von drahtlosen Computernetzwerken

10/2001*

Umweltamt der Stadt Düsseldorf

Messung der Leistungsflussdichte von drahtlosen Computernetzwerken

09/2001*

 

Arbeitsbereich Niederfrequente Felderzum Anfang

Auftraggeber

Projekt

Datum

Samtgemeinde Rethem/Aller

Messung und Bewertung der Immissionen niederfrequenter magnetischer Wechselfelder sowie hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung im Kontrollraum der Kläranlage Rethem im Hinblick auf den vorsorgenden Gesundheitsschutz (Gutachten in Zusammenarbeit mit ECOLOG-Institut)

07/2017

IG Hürth e.V.

Beratung zur Trassenführung einer Hochspannungsfreileitung und der zu erwartenden Magnetfeldbelastung

03/2017

ADU Cologne - Institut für Immissionsschutz GmbH

Orientierende Messung der elektrischen und magnetischen Wechselfelder auf dem Gelände des Bauvorhabens 'Irishöfe', Köln-Kalk, Kasernenstraße

10/2016

ADU Cologne - Institut für Immissionsschutz GmbH

Orientierende Messung der elektrischen und magnetischen Wechselfelder auf dem Gelände des Bauvorhabens Köln-Deutz, Ottoplatz, Opladener Straße in der Nähe des Bahnhofes Köln-Deutz

09/2016

ADU Cologne - Institut für Immissionsschutz GmbH

Orientierende Messung der elektrischen und magnetischen Wechselfelder auf dem Gelände der Privatbrauerei Gaffel Becker & Co. in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs Köln

04/2016

Bremer Umweltinstitut

Sachverständigengutachten zur Feststellung der Belastung durch niederfrequente elektrische und magnetische Wechselfelder sowie hochfrequente elektromagnetische Strahlung in einem Büroraum des Niedersächsischen Finanzministeriums in Hannover

03/2016

Stadt Kaarst

Teilnahme an der Antragskonferenz und Stellungnahme zur Hochspannungsgleichstromübertragungs-Leitung Ultranet und der zugehörigen Konverteranlage

01/2016, 09/2017

Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH

Gutachten zur Messung und gesundheitliche Bewertung der Expositionen gegenüber niederfrequenten elektrischen und magnetischen Feldern an Arbeitsplätzen (Gutachten in Zusammenarbeit mit ECOLOG-Institut)

01/2016

Stadt Kaarst

Stellungnahme zum geplanten Neubau der Hochspannungsfreileitung Bl. 4206 unter dem Gesichtspunkt der Immissionen elektromagnetischer Felder

01/2015, 11/2015

Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW

Gutachten über die möglichen Minimierungsmaßnahmen für magnetische und elektrische Felder von Niederfrequenz- und Gleichstromanlagen (HGÜ)

06/2015

Ev. Luth. Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein

Messung und gesundheitliche Bewertung der Expositionen durch eine Hochspannungsfreileitung in Gebäuden und auf Freiflächen der Maria-Magdalena-Kirchengemeinde in Hamburg Osdorf (Gutachten in Zusammenarbeit mit ECOLOG-Institut)

01/2015

Stadt Attendorn

Sachverständigengutachten zur Feststellung der Belastung durch niederfrequente elektrische und magnetische Wechselfelder in der Umgebung von Hochspannungsfreileitungen

09/2014

Alliander Netz Heinsberg AG

Sachverständigengutachten zur Feststellung der Belastung durch niederfrequente elektromagnetische Felder auf einem Baugrundstück in der Umgebung einer 110/10 kV Umspannanlage in Heinsberg (Sachverständigenbüro)

09/2014

ADU Cologne - Institut für Immissionsschutz GmbH

Orientierende Messung der elektrischen und magnetischen Wechselfelder auf dem Gelände der DB Netz AG am Bahnhof Köln Messe/Deutz für das Projekt Messe-City Köln-Deutz

07/2014

ABG Frankfurt Holding, Frankfurt

Untersuchung der Belastung durch niederfrequente magnetische Wechselfelder eines Umspannwerkes in einem geplanten Bauvorhaben

10/2007 06/2012

Waggonwerk Brühl GmbH

Überprüfung eines Arbeitsunfalls an einem elektrischen Handschleifgerät (Sachverständigenbüro)

09/2011

Stadt Attendorn

Beratung zur Immissionsminimierung niederfrequenter Felder im Rahmen des Raumordnungsverfahrens zur Trassenführung einer Hochspannungsfreileitung

ab 04/2011

Stadt Düsseldorf, Immobilienmanagement

Untersuchung auf niederfrequente magnetische Wechselfelder eines geplanten Neubaus in der Nähe einer Transformatorenstation

01/2010

KONTROLA Treuhand GmbH & Co. KG, Köln

Untersuchung der Belastung durch niederfrequente magnetische Wechselfelder in der Nähe von Bahntrassen in einem geplanten Bauvorhaben

10/2007

H+B Stadtplanung, Köln

Untersuchung zur Feststellung der Belastung durch niederfrequente magnetische Wechselfelder in der Umgebung einer Hochspannungsfreileitung in einem Neubaugebiet

03/2007

Landgericht Dortmund

Untersuchung der Messgenauigkeit einer Straßenfahrzeugwaage (Sachverständigenbüro)

12/2005 u. 07/2006

Dombauverwaltung, Köln

Untersuchung auf magnetische Wechselfelder im Hinblick auf Bildschirmstörungen, nicht-EMV-gerechte Elektroinstallation sowie Störquellenanalyse in Büros und Werkstätten

03/2005*

Vestische Wohnungsgesellschaft mbH, Herne

Untersuchung der Belastung von Wohnhäusern durch niederfrequente magnetische Wechselfelder in der Nähe von Bahntrassen

08/2004*

Landratsamt Ebersberg

Untersuchung auf niederfrequente Magnetfelder, Ursachenermittlung und Erarbeitung von Möglichkeiten zur Abschirmung in einem Bürogebäude

01/2004 und 05/2004*

Sparkasse Düsseldorf,

Gutachten zur Feststellung der Belastung eines Bürogebäudes durch niederfrequente magnetische Wechselfelder sowie hochfrequente elektromagnetische Strahlung (Sachverständigenbüro)

07/2003

Citibank Privatkunden AG, Düsseldorf

Untersuchung auf magnetische Wechselfelder in einem Bürogebäude in der Nähe einer Bahntrasse

05/2003*

Planungsgruppe Minden, Minden

Untersuchung auf magnetische Wechselfelder in einem Neubaugebiet in der Nähe einer Bahntrasse

04/2003*

Landratsamt Ebersberg

Untersuchung auf magnetische Wechselfelder, nicht-EMV-gerechte Elektroinstallation sowie Störquellenanalyse in einem Bürogebäude

02/2003*

IKEA IT Germany, Werne

Untersuchung auf magnetische Wechselfelder im Hinblick auf Bildschirmstörungen und Störquellenanalyse in einem Bürogebäude

12/2002*

Beamten-Wohnungs-Baugenossenschaft eG, Düsseldorf

Gutachten zur Feststellung der Belastung einer Wohnung durch niederfrequente magnetische Wechselfelder (Einzel- und Dauermessung) sowie hochfrequente elektromagnetische Strahlung (Einzel- und Dauermessung)

07/2002*

Stadt Düsseldorf, Immobilienmanagement

Untersuchung auf niederfrequente magnetische Wechselfelder im Neubau eines Bürogebäudes

06/2002*

Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Köln

Berechnung (Winfield) der Belastung durch niederfrequente magnetische und elektrische Wechselfelder in der Nähe einer 110-kV-Bahnstromleitung

06/2002*

Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Köln

Messung der Belastung durch niederfrequente magnetische Wechselfelder in der Nähe einer Bahntrasse (einschl. Dauermessung)

06/2002*

Rechtsanwaltsbüro Tappmeier, Ulm

Berechnung (Winfield) der Belastung durch niederfrequente magnetische und elektrische Wechselfelder in der Nähe einer 110-kV-Bahnstromleitung

02/2002*

XOMOX International GmbH, Lindau

Untersuchung auf magnetische Wechselfelder im Hinblick auf Bildschirmstörungen und Ermittlung der Belastungsquellen

12/2001*

Umweltamt der Stadt Düsseldorf

Messung der Belastung durch niederfrequente magnetische Wechselfelder über Erdkabeltrassen

11/2001*

Dentallabor Anna Sorge, Köln

Messung der Belastung durch niederfrequente magnetische Wechselfelder technischer Apparate und Maschinen

09/2001*

Stadt Recklinghausen, FB 61/5

Messung der Leistungsflussdichte der Sendeanlage eines Fernmeldeturms im Frequenzbereich 25 MHz bis 3 GHz sowie Messung der elektrischen und magnetischen Felder

07/2001*

Umweltamt der Stadt Düsseldorf

Messungen und Berechnungen (Winfield) der elektrischen und magnetischen Felder von Hochspannungsleitungen in Neubaugebieten

11/1999, 07/2000, 10/2000*

Deutsche Grundbesitz Management GmbH

Messung von magnetischen Wechselfeldern in einem Bürogebäude

08/1999*

Stadtwerke Erkrath

Übersichts- und Langzeitmessungen im Innen- und Außenbereich einer Kindertagesstätte

08/1999*

 

Arbeitsbereich EMV-Projekte (Technik)zum Anfang

Auftraggeber

Projekt

Datum

Ten Brinke Industrie- und Gewerbebau GmbH & Co. KG

Sachverständigengutachten zur Beurteilung der Erdungssituation beim Bauvorhaben EKZ Maximilian Center Bonn

09/2017

HIT Handelsgruppe GmbH & Co. KG

Kurzgutachten zur Analyse von Berührspannungen an einer Fahrzeugschrankenanlage im Parkhaus des HIT-Marktes Köln-Reiterstaffel

04/2017

Bürgerinitiative Semberg e.V., Herdecke

Beratung zur Expositionsverringerung elektrischer und magnetischer Wechselfelder von Energieübertragungsleitungen

03/2017

Medtronic GmbH

Messung und Kurzgutachten zur Feststellung der Gewährleistung der elektromagnetischen Verträglichkeit in einem geplanten Neubau des Krankenhauses Köln-Merheim

12/2016

die developer Projektentwicklung GmbH

Sachverständigengutachten zur Beurteilung der zu erwartenden niederfrequenten elektrischen und magnetischen Felder sowie der Erdungssituation in der Nähe von Stadt- und Bundesbahntrassen beim Bauvorhaben USB (Urban Soul Bonn)

08/2016 bis 03/2017

Deutsches Krebsforschungsinstitut, Heidelberg

Beeinflussung empfindlicher medizinischer Forschungs- und Untersuchungsgeräte durch elektromagnetische Störaussendungen elektrischer Bahntrassen (Sachverständigenbüro)

06/2011 bis 05/2016

Wesernetz Bremen GmbH

Gutachten zur Bestimmung des Energieeintrags in eine Gasübernamestation durch eine benachbarte Flugsicherungs-Sendeanlage: Vermeidung zündfähiger Funken

10/2015

BLB NRW Aachen

EMVU-Messungen und Statusbericht zu elektrischen und magnetischen Feldern in der Untertageanlage Mechernich

05/2013

TRW Automotive, Düsseldorf

EMVU-Untersuchung in der Nähe einer 10kV-Energieversorgungsleitung

11/2012

vergent - Borowka & Reiwer, Overath

EMV-technische Beratung zur DECT-Funkversorgung in hochreflektiven Umgebungen (Sachverständigenbüro)

10/2012

Bühnen Köln

EMV-Untersuchung zur möglichen Beeinflussung durch eine Stadtbahntrasse: u.a. Analyse und Spezifikation der Erdungsverhältnisse des Gebäudes (Sachverständigenbüro)

09/2011 bis 09/2012

Amtsgericht Euskirchen

Überprüfung Elektroinstallation (Sachverständigenbüro)

05/2012

Helmholtz-Institut, Mainz

EMV-technische Begleitung Neubau Helmholtz Institut Mainz: Spezifikation Abschirmkabine und EMV-gerechter Elektroinstallation (Sachverständigenbüro)

ab 04/2012 bis 12/2014

LEIFHEIT AG, Nassau

Untersuchung einer möglichen Störbeeinflussung einer Klimaanlage (Sachverständigenbüro)

04/2008

RTL-Neubau, Rheinhallen Köln

Beratung zur Abschirmung von Antennenbetriebsraum/Studioräumen gegen Hochfrequenzeinstrahlungen u.a. von Schiffsradar sowie Messung hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung von Schiffsradar u. anderer hochfrequenter Quellen (Sachverständigenbüro)

12/2007ff.

SEEBA Energiesysteme GmbH, Sternwede

Untersuchung möglicher Störaussendungen durch den Umrichter einer Windkraftanlage

08/2004*

ATL Deutschland GmbH, Solingen (Philips Company)

Messung der Immissionen hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung im Hinblick auf Störungen an einem Ultraschallgerät und Störquellenanalyse

04/2004*

IKEA IT Germany, Werne

Untersuchung auf magnetische Wechselfelder im Hinblick auf Bildschirmstörungen und Störquellenanalyse in einem Bürogebäude

12/2002*

*)  entstanden in der Zeit bis Ende 2006, als das Team des EMF-Instituts Dr. Nießen noch als EMF-Abteilung des nova-Instituts arbeitete.